Herzlich Willkommen auf den Seiten des DFG-Forschungsprojektes FOR 1066

 

Die Entwicklung und Flugerprobung von Verkehrsflugzeugen und Flugtriebwerken stellt heute eine ingenieurtechnische Herausforderung dar, die mit großen Kosten und Risiken verbunden ist. Dabei wird über Produkte mit extrem hohen wirtschaftlichen Aufwendungen entschieden. Der heute erreichte Stand in den Simulationsmethoden der Aerodynamik und bei den Flugantrieben lässt nunmehr die Erwartung zu, dass in absehbarer Zeit numerische Simulationen von Flugzuständen an den Grenzen der Flugenveloppe technisch realisierbar sind. Hier setzt die Forschergruppe FOR 1066 mit grundlegender Forschung an. Die Forschergruppe wird aus Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

 

Simulation des Überziehens von Tragflügeln

und Triebwerksgondeln

- FOR 1066 -

 

Forschungsbeginn: 1.12.2008

 

Sprecher

Professor Dr.-Ing. Rolf Radespiel

Institut für Strömungsmechanik

Technische Universität Braunschweig

Hermann-Blenk-Str. 37

38108 Braunschweig

Sekretariat

Kathrin Behrends

Institut für Strömungsmechanik

Technische Universität Braunschweig

Hermann-Blenk-Str. 37

38108 Braunschweig

E-Mail: k.behrends@tu-braunschweig.de

 


aktualisiert: 15.05.2012
Feedback an: k.behrends@tu-braunschweig.de